// Ausgabe 2/2022 Mandantenbriefe

Ausgabe 2/2022

Homeoffice-Pflicht endet am 19. März 2022 – haben Arbeitnehmer nun dennoch einen Anspruch?

Im Zuge der Pandemie mussten viele Unternehmen kurzfristig Ihre Mitarbeiter ins Homeoffice schicken. Doch haben Arbeitnehmer nun nach Ende der Pflicht zum Angebot einer Home-Office Tätigkeit einen Anspruch auf Fortführung ihrer Arbeit aus dem Home-Office erworben? weiterlesen

Das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz – aus betriebsverfassungsrechtlicher Sicht

Das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) wurde am 22. Juli 2021 verkündet. Ziel des Gesetzes ist die Verbesserung der Menschenrechtslage und der Schutz von Umweltbelangen. Auch wenn das Gesetz erst am 1. Januar 2023 in Kraft tritt, müssen betroffene Unternehmen bereits jetzt vorbereitende Organisationsmaßnahmen treffen, um hohe Bußgelder zu vermeiden. Zu diesen gehört auch der Abschluss etwaiger Betriebsvereinbarungen. weiterlesen

Die Mitbestimmung beim Arbeits- und Gesundheitsschutz

Der Arbeits- und Gesundheitsschutz ist angesichts der Corona-Pandemie in aller Munde. Die Vielzahl von unterschiedlichen Vorschriften in verschiedenen Gesetzen, Verordnungen und Regeln macht es nicht leicht, den Überblick zu bewahren, auch den Umfang der Mitbestimmungsrechte betrifft. Dieser Beitrag dient soll darstellen, ob und inwieweit Beteiligungsrechte des Betriebsrates zu beachten sind. weiterlesen